Geschichte - Bergrestaurant Gamplüt Wildhaus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Geschichte

Informationen > Gäste Infos

Geschichte von Gamplüt

Der heutige Flurname "Gamplüt" stammt aus der Rhätierzeit (campus=Platz, palude=feucht) und bezeichnet das eigentliche Hoch- und Niedermoor auf Gamplüt, welches noch heute vorhanden und geschützt ist. Erstmals erwähnt ist die Alp "Trosen" (ganz in der Nähe von Gamplüt) in einem Alpreglement aus dem Jahre 1550, welches vermutlich noch aus dem verarmten Kloster (ca. 1540) St. Johann stammt.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü